Digitales Marketing sei messbar, heisst es. Obschon das in vielerlei Hinsicht stimmt, handelt es sich dabei trotzdem um einen Mythos, da sich zahlreiche Effekte einer Messung weiterhin entziehen. Zudem führt der einleitend geschilderte Try & Error-Ansatz in der Praxis zumeist dazu, dass man die Messungen in Silos vornimmt - welchen ROI erzielen wir mit AdWords, welchen mit YouTube etc. - und dabei vernachlässigt, dass Entscheidungswege der User mannigfaltig und langwierig sind. 

Seminar Tipp! «Digitale Marketing Strategien» mit Lukas Stuber. Mehr Infos und Anmeldung >

 


PODCAST / 6.Sendung vom 10. April 2018 - Digitale Marketing Strategien mit Lukas Stuber

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar