Unser Denken ist die Voraussetzung für eine eigenverantwortliche Lebensgestaltung. Wer allerdings nicht mehr imstande ist, sein Denken abzuschalten, d. h. den ganzen Tag zwanghafte Dialoge im Kopf führt, lebt in einem krankmachenden Dauerstress. Grund genug, sich sorgfältig mit dem Denken zu beschäftigen - und zu lernen, den mentalen Raum zur Ruhe zu bringen.

Seminar Tipp! «The Know-How of Living» mit George Pennington. Mehr Infos und Anmeldung > 

PODCAST / 25. Sendung 28. August 2018: George Pennington - Stille im Kopf 2

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar